Kurs: MBCT bei Depressionen

Acht Wochen Achtsamkeitsbasierter Kurs MBCT bei Depressionen

Das erfolgreiche 8-Wochen Programm MBCT basiert auf der Psychotherapieforschung und wird zur Verhinderung von Rückfällen in die Depression angewandt. Weltweite Studien belegen die Wirksamkeit des MBCT-Programms bei Depressionen. Die Therapie kombiniert Elemente der Achtsamkeitsbasierten Stressreduktion MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) nach Prof. Jon Kabat-Zinn mit Interventionen der Kognitiven Verhaltenstherapie bei Depressionen.

Wann ein MBCT Kurs bei Depressionen hilft

Wenn Sie jemals für irgendeinen Zeitraum Ihres Lebens zutiefst unglücklich waren, wissen Sie, wie schwierig es ist, dagegen etwas zu tun. Allmählich glauben Sie vielleicht, dass irgendwas mit Ihnen nicht in Ordnung ist, dass Sie im Grunde genommen nicht gut genug sind, dass Sie nicht richtig „funktionieren“.

Dieses Gefühl von innerer Leere ist möglicherweise durch einen Aufstau an Stress über einen längeren Zeitraum, oder durch ein oder zwei unerwartete traumatische Lebensereignisse entstanden. Vielleicht ist es auch ohne einen besonderen Anlass aus dem Nichts aufgetaucht. Eventuell fühlen sie sich verloren in untröstlichem Schmerz, sind zutiefst ausgelaugt; oder Sie sind bitter enttäuscht über sich selbst, andere Leute oder die ganze Welt.

Wenn diese Gefühle sich zuspitzen, dann sind sie gegebenenfalls so stark, dass sie als Depression bezeichnet werden können. Aber diese Art des Unglücklichseins kann jeden von uns von Zeit zu Zeit betreffen.

Der Kurs ist geeignet für Patienten mit

  • Wiederholten depressiven Phasen
  • Chronischer Depression
  • Akuter Depression
  • Ängsten

In einem ausführlichen Vorgespräch besprechen wir Ihre persönliche Situation und alle Fragen werden umfassend beantwortet.