Das Achtsamkeitstraining

Verhaltenstherapiegruppe für Stressfolgeerkrankungen einschließlich „Das Achtsamkeitstraining“  zum  Stressmanagement

Lernen Sie im Das Achtsamkeitstraining, wie Sie zu mehr innere Ruhe gelangen. Wenn Sie sich gestresst fühlen, ständig unter Druck stehen und nicht mehr abschalten können, kann Ihnen der Kurs helfen, wieder in Ihre Mitte zu finden. Im Achtsamkeitstraining werden Sie lernen, mit nur 20-minütiger Übung täglich mehr Lebensqualität zu erreichen.

Das Achtsamkeitstraining basiert auf den Erkenntnissen der MBSR -Methode nach Prof. Jon Kabat Zinn. In einer alltagstauglich abgewandelten Form der MBCT (Mindfulness based Cognitve Therapy) wurde es speziell für den Umgang mit Stress im Alltag entwickelt.

Vielleicht leiden Sie unter folgenden körperlichen Erkrankungen bei den Stress zumindest mitverantwortlich ist für deren Entstehung:

zum Beispiel:

  • Ohrgeräusche
  • CranioMandibuläre Dysfunktion
  • Migräne
  • Kopfschmerzen
  • Herz-Kreislauf-Störungen
  • Magen-Darm-Beschwerden

oder Ihr Arzt hat Ihnen mitgeteilt, das Ihre Beschwerden stressbedingt sind.

Wirkungen Das Achtsamkeitstraining nach Living in a Frantic World

  • Erhöhung der geistigen und körperlichen Ausdauer
  • Größere Freiheit im Umgang mit den eigenen Gedanken
  • Stärkung des Immunsystems
  • Steigerung des Wohlbefindens
  • Verbesserung der Gedächtnis- und Reaktionsleistung
  • Wiedergewinnung der angeborenen Daseinsfreude

Inhalte und Übungen eines 8-wöchigen Trainings

  • wöchentlich andere psychologische Übungen „Gewohnheitsbrecher“
  • Psychoedukation zu Stresserkrankungen
  • Kurze Übungen (eine Minute, drei Schritte Atemraum, acht Minuten)
  • Bodyscan
  • Übung in achtsamer Bewegung
  • Achtsamkeitsübung: Geräusche und Gedanken
  • Achtsamkeitsübung: Körper und Atem
  • Achtsamkeitsübung Schwierigkeiten erforschen
  • Praxis der Liebenden Güte/Freundschaft schließen

Dauer und Kosten des Achtsamkeitstrainings

  • 8 Termine á 90 Minuten über einen Zeitraum von 8 Wochen
  • Kosten werden bei vorliegenden Erkrankungen mit psychischer Beteiligung von der Krankenkasse auf Antrag übernommen.
  • inkl. das Buch zum Kurs “Living in a Frantic world” 
  • inkl. die App EASE von Synaptikon, freier Zugang für ein Jahr (zusammen im Wert von mehr als 50 €)
  • Dies ist kein Präventionskurs! Die Gruppe kann allerdings als Selbstzahler (263 Euro) auch als Präventionsmaßnahme belegt werden.

Geplante Zeiten Montags von 19.30- 21.10 Uhr. Geplanter Start am 20. April 2020.