Home

Achtsamkeit ist eine Quelle des Glücks

Auf der Suche nach dem kleinen oder großen Lebensglück kommen wir manchmal ins Straucheln. Sind Körper und Geist einmal aus dem Gleichgewicht geraten, kann ein Achtsamkeitstraining helfen, die Balance wiederzufinden. Als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit dem Schwerpunkt Achtsamkeit, möchte ich Ihnen helfen, Ihre Probleme zu verarbeiten und Ihr persönliches Gleichgewicht wiederherzustellen. Finden Sie Ihre Quelle des Glücks und besuchen Sie einen Kurs beim “Achtsamkeitsarzt”:

Aktuelle Achtsamkeitskurse

Begegnen Sie Ihren Problemen nicht mit Sorgen oder Angst. Versuchen Sie eine achtsame Haltung zu sich selbst und Ihrer Umwelt einzunehmen. Das ist gar nicht so schwer. Die Methode ist wissenschaftlich erprobt und für jedermann geeignet.

„Das Achtsamkeitstraining“, Start 18. Januar 2018, buchbar bei Eventbrite

MBCT- Kurs: Start 10. Januar 2018, 14.30 – 17.00 Uhr

achtsames Yoga: nächster Block ab 08. Januar, 17.30 – 19.00 Uhr

Tag der Achtsamkeit, 10. März 2018, 09.00 – 17.00 Uhr, Anmeldung bitte per Email 

Info und Anmeldung für alle Achtsamkeitskurse der Praxis am 22.  März 2018

Raucherentwöhnungskurs Craving to Quit ab April 2018

Tag der Achtsamkeit, 23. Juni 2018, 09.00 – 17.00 Uhr, Anmeldung bitte per Email 

Tag der Achtsamkeit, 22. September 2018, 09.00 – 17.00 Uhr, Anmeldung bitte per Email 

Tag der Achtsamkeit, 24. November 2018, 09.00 – 17.00 Uhr, Anmeldung bitte per Email 


Infoabend zu den Achtsamkeitskursen

Donnerstag noch offen für 2018 um 20.00 Uhr
Anmeldung bitte per Email 
oder Gratisticket


Was sagen andere?

»Achtsamkeit kann Ihnen helfen, schlechte Gewohnheiten zu ändern oder ganz abzulegen. Malte ist ein außergewöhnlicher Lehrer für achtsamkeitsbasierte Therapien. Er ist ein ausgezeichneter Therapeut und im Umgang mit Patienten sehr empathisch.«

Judson Brewer, Director of Reseach am Center of Mindfulness, New York

> Teilnehmerstimmen

Kurs Anfang 2017: 9,3 von 10

> Doctena

Bewertungen ansehen und buchen über Doctena

Die Stimme aus dem Off: unser innerer Kritiker sitzt uns auf dem Schoss

14. Februar 2018
Constanze Basche-Cariers
Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das von sich eine schlechte Meinung hat. – George Berbhard Shaw

Ich liebe eine angeleitete Meditation von Jon Kabat-Zinn, die „Mindscape“ heißt. In dieser Meditation geht es darum, Gedanken in ihrem Entstehen zu erkennen und dann gehen zu lassen. weiterlesen…

TAGS: , , , ,

Große Inspiration: Jack Kornfield

7. Februar 2018
Constanze Basche-Cariers

Vor einigen Wochen habe ich in einem online Video eine kurze Sequenz mit Jack Kornfield gesehen. Er wurde darüber befragt, wie er damit umgeht, wenn Menschen sich als nicht gut genug wahrnehmen. Seine Antwort hat mich sehr berührt: weiterlesen…

TAGS: , , , , ,

Wie zur Hölle geht das eigentlich, das Loslassen?

31. Januar 2018
Constanze Basche-Cariers
„Loslassen kostet weniger Kraft als festhalten. Und dennoch ist es schwerer.“ Detlev Fleischhammel.

In der Achtsamkeit, das haben viele von uns schnell kapiert, geht es um das Loslassen. „Lass einfach los!“, so lautet oft die Anleitung. Gedanken loslassen, die Vergangenheit loslassen, Verhaltensmuster loslassen und dann natürlich Lieben, die nicht in glücklichen Beziehungen endeten, loslassen. Loslassen, loslassen, loslassen… weiterlesen…

TAGS: , , , ,